21.10.2019

Weißburgunder / Weißer Burgunder

 

Die Rebe des Weißburgunders wird seit mehr als 500 Jahren kultiviert. Sie ist durch Mutation aus dem Grauburgunder entstanden, dieser wiederum aus dem Blauen Burgunder. Sein Herkunftsland ist Frankreich.

Der Weißburgunder wird in den letzten Jahren vermehrt in Deutschland sowie in Saale-Unstrut angebaut. Sein Wein vom Käuzchenberg ist fruchtig, vollmundig und spritzig. Er wird mehrere Wochen nach dem Müller-Thurgau gelesen und so besonders wertvoll und füllig.